/de/jobs/honors.html
Erfolgreiche Junge wissenschaftler des MBI

Viele junge Wissenschaftler haben am Max-Born-Institut eine erfolgreiche Karriere begonnen oder wurden für Ihre Arbeiten am MBI mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet. Nachstehend sind einige Beispiele aus den letzten ca. 10 Jahren aufgeführt.

Rufe auf hochkarätige Professurenstellen an Universitäten
  Martin Weinelt W3 Professur, Experimentalphysik, Freie Universität Berlin
  Markus B. Raschke Assistant Professor, University of Seattle, USA
  Matias Bargheer Juniorprofessur, Universität Potsdam
  Christoph Lienau W3 Professur, Universität Oldenburg
  Manfred Fiebig W2 Professur, Universität Bonn
  Karsten Heyne Juniorprofessur, Freie Universität Berlin
  Erik T.J. Nibbering Associate Professor, University of Leuven
  Wolf Widdra C4 Professur, Experimentalphysik, Universität Halle
  Peter Hamm Ordentliche Professur, Physikalische Chemie, Universität Zürich
     
Ehrungen und Preise für Nachwuchswissenschaftler
  Maria Richter Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft 2016
  Benjamin Fingerhut Robin Hochstrasser Young Investigator Awards 2016
  Simon Birkholz Lise-Meitner-Preis 2016
  Jannick Weißhaupt ise-Meitner-Preis 2015 (Masterarbeit)
  René Costard Springer Theses: Recognizing Outstanding Ph.D. Research 2015
  Martin Hempel Dissertationspreis Adlershof 2013
  Ingo Barth academics.de Nachwuchswissenschaflter des Jahres 2012
  Christian Eickhoff Carl-Ramsauer-Preis 2011
  Wilhelm Kühn Carl-Ramsauer-Preis 2011
  Olga Smirnova Karl-Scheel-Preis 2010
  Clemens von Korff Schmising Lise-Meitner-Preis 2009
  Anke B. Schmidt Carl-Ramsauer-Preis 2008
  Claus Ropers Carl-Ramsauer-Preis 2008
  Matias Bargheer Gustav Hertz Preis 2007
  Nils Huse Klaus Tschira Preis 2006, Lise-Meitner-Preis 2006
  Manfred Fiebig Walter Schottky Preis 2006
  Helmut Lippert Carl-Ramsauer-Preis 2005
  Jens Stenger Carl-Ramsauer-Preis 2003
  Parviz Farmanara Carl-Ramsauer-Preis 2002
  Robert A. Kaindl Lise-Meitner-Preis 2001
  Richard Kopold Promotionspreis der Leibniz-Gemeinschaft 2001