/de/jobs/details/division_a/stelle_show.php
StellenAngebotE des Max-Born-Instiuts
Bereich A

Zur Organisation und zur wissenschaftlichen Arbeit im Bereich A können Sie hier näheres erfahren.

Über die hier ausgeschriebenen Stellen können Sie sich auch gerne telefonisch näher informieren. Am besten lassen Sie sich vom Sekretariat des Bereichs A mit den unten genannten Ansprechpersonen verbinden: Tel. 030-6392 1201.

Physiklaborant/in mit IT Erfahrung
Bewerbungsschluss:02.06.2017 Kennziffer: A-17-1-01_dt
Vergütung: Bezahlung erfolgt nach TvÖD
Befristung auf: unbefristet
Stellenprofil: - Unterstützung und operative Betreuung in den Laboren
- Erstellen von technischen Zeichnungen
- Aufbau von optoelektronischen Messplätzen und Messelektronik
- Dokumentation von IT Angelegenheiten (Ticket System)
- Wartung/ Pflege der Softwarelizenzen und der Hardware, in der jeweiligen Abteilung, in Zusammenarbeit mit der Zentralen IT
- Durchführen von Konfigurationen von Windows- Computern innerhalb der Abteilung
Anforderungen: - Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Hochschulabschluss in dieser Fachrichtung
- Sie sind zuverlässig, können eigenständig mit Blick auf technische Feinheiten arbeiten
- Sie sind hochmotiviert, Sie können sich selbst organisieren, haben eine aufrichtige Persönlichkeit und haben die Fähigkeit schnell Lösungen aufzuzeigen
- Sie können sowohl in Englisch, als auch auf Deutsch ohne Probleme kommunizieren
- Sie haben tiefe Kenntnisse mit den gängigen Windows Systemen (Win 7 und neuer)
- Sie haben Erfahrung mit der CAD-Software für mechanische Designs
- Wünschenswert sind Kenntnisse in ray-tracing von optischen Komponenten (z.b. Zemax, ASAP)
- Erfahrungen mit Optik und Laser Technologie wären von Vorteil
Bewerbung an: Die Vergütung erfolgt entsprechend der übertragenen Aufgaben auf Basis des TVöD Bund. Angestrebt wird eine Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Das Max-Born-Institut unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 02.06.2017 in elektronischer Form an Fr. Saylik (personal@mbi-berlin.de).
weitere Informationen: Für weitere Informationen und Fragen, wenden Sie sich bitte an Dr. Arnaud Rouzeé (rouzee@mbi-berlin.de)

Druckfähige Fassung anzeigen